Die Anreise auf die Azoren

Der wunderschöne Botanische Garten Jardim Antonio Borges bei Dämmerung
Der Botanische Garten Jardim Antonio Borges bei Dämmerung
Daniela Lechler im Botanische Garten Jardim Antonio Borges auf Sao Miguel
Daniela Lechler im Botanische Garten Jardim Antonio Borges
Der Botanische Garten Jardim Antonio Borges auf den Azoren
Der Botanische Garten Jardim Antonio Borges

Wir sind schon einen Tag früher angereist und haben in Frankfurt übernachtet. Um 3.30 Uhr heißt es aufstehen. Das Taxi benötigt 10 Minuten zum Frankfurter Flughafen. Um 6.20 geht unser Flug. Zunächst mit Zwischenlandung in Lissabon und dann direkt weiter auf die Insel San Miguel auf den Azoren. Mit dem Transfer Bus gelangen wir in unser Hotel Talisman (4 Sterne) in Ponta Delgada, welches wir gegen 11.00 Uhr erreichen. Wir checken ein und erkunden zunächst einmal die nähere Umgebung zu Fuß. Wir machen einen kurzen Abstecher zum Hafen und sind erst einmal verwundert über die Preise hier (im positiven Sinne). Zwei große Cappuccinos im Yacht Club direkt am Hafen kosten zusammen 2,90 €!! Gegen Mittag findet ein Informationsgespräch mit unser Reiseleitung von FTI statt, danach sind wir noch ins Einkaufscenter Atlantico, was absolut zu empfehlen ist. In der oberen Etage findet man auch die üblichen Essensstände (empfehlenswerte ist der Wok to go). Satt aber ohne Einkaufstüten machen wir noch einen Abstecher in den nahegelegenen Park Jardin Antonio Borges. Dieser Park ist zwar klein aber wunderschön angelegt mit einer Lavabrücke und einem Baum mit riesigen Wurzeln. Er wirkt wie ein kleiner Dschungel bei feuchtem Wetter. Den  
Abend genießen wir noch bei Wein und Bier in einer Gasse nahe der Igreja Matiz de Sao Sebastiao.